Physiotherapie für Hunde     
Akupunktur, Animal Creation Coaching & Energetik
 

Ganzheitliche Physiotherapie


Physiotherapie stammt aus dem altgriechischem und bedeutet: physis, Körper/Natur und therapeía, Dienen/Pflege/Heilung‘, und dient somit der Herstellung und Erhaltung der natürlichen Funktion des Bewegungsapparates und fokussiert sich bei der Behandlung an  Funktions-, Bewegungs- bzw. Aktivitätseinschränkungen.
Physiotherapie für Tiere führt nicht nur zu erheblich schnelleren Rehabilitation, zum Beispiel nach Operationen, Schmerzlinderung, Wiederherstellung der Beweglichkeit und zum Aufbau der Muskulatur, sondern erhöht auch die Lebensqualität.
Die ganzheitliche Physiotherapie behandelt nicht nur das Symptom, sondern sieht dein Tier als Ganzes.
Physiotherapie dient nicht nur zur Behandlung von Problematiken, sondern kann auch zur Wellness eingesetzt werden.

Einschränkungen in Funktion und Bewegung können vielfältige Ursachen haben, die von rassespezifischen Dispositionen bis hin zur Fehlernährung reichen.


Die Komplexibilität der Zusammenhänge im Bewegungsapparat ist den wenigsten Bewusst, so dass es immer weiter zu Beschwerden führen kann, die erst im Alter große Probleme bereiten oder vom Tierhalter einfach nicht erkannt werden. 
Nicht nur körperliche Ursachen sind für viele Problematiken unserer Begleiter verantwortlich, sondern auch die seelischen Themen können Ursächlich für Verletzungen sein. 

Die ganzheitliche Physiotherapie betrachtet nicht nur das Resultat sondern eben auch die Ursache. 
Als Tierkommunikatorin ist es mir Möglich auch einmal gezielter nachzuhaken. Ein Hund, der sich immer wieder verletzt und am Training, Sport etc. nicht mehr teilnehmen kann, kann auch einfach keinen Spaß an dem haben, was für ihn gewählt wurde. 

Das Ganzheitliche beinhaltet eben das Ganze und nicht nur den kleinen Teil, der dann als Beschwerde erkennbar wird.

Dies beinhaltet auch, alle Ebenen und Komponenten in die Behandlung mit einfließen zu lassen, die nicht im Lehrbuch stehen. 

Eine große Rolle spielt natürlich auch die Ernährung. Wenn nicht ausreichend Nährstoffe, Vitamine etc. im Industriefutter ist, bleibt wenig für die Zellen von Knochen und Muskulatur übrig , was ebenso Ursächlich für einige Problematiken und Beschwerden sein kann. Der Körper ist nicht mehr in der Lage seine Recourcen ausreichend zu versorgen, was sich in Muskel und Knochengewebe negativ auswirkt.
Lade dir zum Thema Ernährung gerne gratis meine Aufzeichnung zum Thema: Was ist drin im Tierfutter herunter

  

Anamnese & Diagnostik

Bei meinem ersten Besuch werden in einer Anamnese zunächst alle für mich relevanten Fragen zum Hund geklärt.

Mache dir vorher am besten ein paar Notizen zu:

  •  Bewegungsauffälligkeiten
  • Vorerkrankungen
  •  Medikamenten,
  • Futter
  •  Sport
  • Verhaltensänderungen etc.

Sollte es bereits Befunde (Röntgen- MRT-Bilder etc) des behandelnden Tierarztes/Tierklinik geben, habe diese Griffbereit.


Nachdem wir die Anamnese gemeinsam geklärt haben, werde ich eine Exterieur-Beurteilung/Gangbildanalyse machen. Dies dient dazu, Auffälligkeiten im normalen Gangbild zu erkennen und zu beurteilen. Im Anschluss werde ich dein Tier palpieren (abtasten), um Veränderungen der Körpertemperatur, Muskelvolumen, Stellung der Hüfte etc. zu ertasten und einzuschätzen. Danach werden die einzelnen Gelenke von mir bewegt, um auch hier eventuelle Blockaden festzustellen und die Beweglichkeit zu beurteilen. Auch Bewegungseinschränkungen, Hyper-Beweglichkeit und Lahmheit können so erkannt werden. Sollte ich Anzeichen von Blockaden erkennen, werden diese gelöst.




Alle durchgeführten Maßnahmen werden unter Berücksichtigung der Schmerzgrenze durchgeführt und dienen dem Wohlbefinden und Mobilisation deines Tieres.(Schmerzmittel, die dein Tier grade einnehmen muss, solltest du mir zwingend vorher in der Anamnese mitgeteilt haben!)
Wir werden gemeinsam die Ursachen besprechen und Übungen und Therapien, die du zu Hause, im Alltag und auf Gassirunden umsetzen kannst, erläutern.
Während einer Therapie, kannst du mich jederzeit kontaktieren, solltest du einmal unsicher sein oder Fragen haben.







 

 




Prävention & Aufklärung


Gerne helfe ich dir in der Prävention und Aufklärung über die möglichen Problematiken, die unsere Vierbeiner, sei es genetisch oder durch andere Faktoren, so haben und entwickeln können. Eine HD-Freie Hüfte nach der Geburt bedeutet nicht, dass es ein Leben lang so bleibt.

Lasse dein Tier unbedingt durchchecken, auch wenn dir selbst nichts aufgefallen ist. Ein geschulter und fachmännischer Blick kann frühzeitig aufkommende Problematiken erkennen und eventuell teuren Operationen vorbeugen.
Versteckte Schmerzen werden so, frühzeitig gelindert!!!



Zur Startseite




Zertifikat Physiotherapeut


Zertifikat Physiotherapeut2






 
 
E-Mail
Anruf
Instagram