Physiotherapie für Hunde     
Akupunktur, Animal Creation Coaching & Energetik
 

Bachblüten, Schüsslersalze & Co

Naturheilverfahren sind Therapien, die im Körper natürliche Reaktionen anregen und die Selbstheilung unterstützen und anregen. Die hierfür angewendeten Produkte stammen ausschließlich aus der Natur. Hierunter fallen Pflanzen (Phyto), Pilze (Myko), Mineralien, Wärme, Licht und Nahrung.

Im Gegensatz zur Schulmedizin sind viele Verfahren nicht anerkannt, obwohl deren Wirksamkeit nicht zu ignorieren ist. Besonders die traditionelle Chinesische Medizin zeigt seit mehr als Tausend Jahren große Heilerfolge. 

Der Gang in die Apotheke ist natürlich der einfachste, denn die meisten alternativen Methoden setzen eine gründliche Anamnese voraus, die oft, besonders in der TCM viel Zeit in Anspruch nehmen kann. Werden hier ja nicht nur sie Symptome abgefragt, sondern das Gesamte Umfeld. Fragen wie: liebt das Tier es kalt zu liegen, ist es kastriert, was bekommt es gefüttert, wie schläft es, hat es vor jedem angst oder kann man den Faktor erkennen sind nur einige Fragen, die zur Ganzheit dazugehören.

Die Pharmaindustrie hat es verstanden, das was seit Tausenden von Jahren bereits angewendet wird, synthetisch und kostengünstig herzustellen. Der Griff zur Pille geht ja auch schneller, als herauszufinden welche Blüte, Globoli, Salze, Homöopatische Mittel etc hier helfen könnten.

In der Naturheilkunde gibt es einige Methoden und Anwendungen, die teils belächelt, teils bereits von Ärzten angewendet werden. 
Zu den Naturheilverfahren zählen unter anderem: TCM, Ayurveda, Bachblüten, Schüßlersalze, Homöopathie, Kneipp-Kuren, Phytotherapie, Lichttherapien, Aromatherapien u.v.m.


Bachblüten, Homöopathische Mittel, Mineralien, Pilze und Pflanzen sind in der Lage, Giftstoffe und Schwermetalle aus dem Körper auszuleiten. Viele Impfstoffe enthalten Quecksilber, welche sich im Körper anlagern, da dieser diese nicht selbst ausleiten kann. 




Ich selbst setze gerne Bachblüten und Schüßlersalze zur Unterstützung mit ein.


Bachblütentherapie
Ziel der Bachblüten ist es, das innere Gleichgewicht  und Schwingung mittels spezieller Blütenextrakte wiederherzustellen. Es gibt 38 Blütenessenzen, die als Tropfen oder Globoli kombiniert werden können, umd so individuell zusammengemischt werden. Durch die Einnahme der Blütenextrakte werden Stress, Ängste und Blockaden gelindert. Die Wirkungsweise konnte jedoch nicht wissenschaftlich belegt werden.

Schüssler-Salze
Die Therapie mit Schüssler-Salzen geht auf den Arzt Dr. Wilhelm Heinrich Schüssler zurück. Seinen Forschungen nach, ist die Ursache vieler Krankheiten und Beschwerden ein Mangel an Mineralsalzen. Die zwölf verschiedenen Schüssler-Salze sollen das Mineralstoffgleichgewicht im Körper wiederherstellen . Diese Methode ist wissenschaftlich nicht anerkannt und eine Wirksamkeit noch nicht nachgewiesen.

 
 
E-Mail
Anruf
Instagram